Lech im Sommer

Wenn die Natur sich ihr buntes Blumenkleid anzieht und die Gipfel den Schnee freigeben, beginnt der Sommer in den Alpen. Die Luft ist frisch und klar. Nachts können Sie bei angenehm kühlen Temperaturen und trockener Luft einen wohltuenden Schlaf erleben. Im Spätsommer zeigt die Natur ein besonders Spektakel: das Alpenglühen, wenn die Sonne hinter den Bergen versinkt und sie in ein tiefes Rot taucht. Vom Spaziergang bis zur herausfordernden Klettertour haben die Lecher Berge für jeden etwas zu bieten. Und auf Ihr geliebtes Golfspiel müssen Sie in Lech auch nicht verzichten.

Schon ab einer Übernachtung erhalten Sie von uns die „Lech-Card“ geschenkt. Damit können Sie folgende Einrichtungen gratis benützen:

  • Alle geöffneten Seilbahnen und Sessellifte: Rüfikopf, Schlegelkopf, Petersboden, Bergbahn Lech–Oberlech und Steffisalp
  • Orts- und Wanderbus, der das Gebiet vom Spuller- und Formarinsee bis zum Hochtannbergpass erschließt.
  • Kinderbetreuung im „Kids Active Club“: Ab vier Jahren von Montag bis Freitag von 9.30 bis 16.30 Uhr. Waldcamp mit Waldhütte und Indianerzelt, Abenteuerwanderungen zu Pflanzen und Tieren und viele weitere Überraschungen
  • Waldschwimmbad mit Felseninsel
  • Tennis- und Beachvolleyballplätze (beim Waldschwimmbad)
  • Geführte Wanderungen sowie Running- und Walking-Trails
  • Tagesgebühr in der Golfakademie Lech: Driving Range, Putting Green und 3-Loch
  • Platzkonzerte, Diavorträge, Museen und Bücherei